Überspringen zu Hauptinhalt

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit

Oft steht die Frage im Raum: Was Achtsamkeit ist? Was bedeutet es & wie lässt es sich erlernen? Hier kommt nun die kurze & knackige Antwort.

Achtsamkeit tritt häufig in unterschiedlichen Aspekten in Erscheinung. Was Achtsamkeit genau ist, lässt sich trotzdem einfach beschreiben. Auf der einen Seite ist es nämlich ein besonderer Wahrnehmungs- & Bewusstseinszustand, Dinge zu spüren und zu erleben. Auf der anderen Seite jedoch, spiegelt es auch eine spezielle Persönlichkeitseigenschaft sowie eine Methode zur Verminderung von Leiden wider. Bei Achtsamkeit handelt es sich nämlich um eine besondere Form von Aufmerksamkeit, die es erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei zu registrieren und zuzulassen.

Beispiele um die Achtsamkeit zu trainieren:

  • Beim Lauf durch die Stadt die Lieblingsfarbe in der Umgebung wahrnehmen & zählen.
  • Beim Warten in der Schlange an der Kasse die Sinne nach Geruch (angenehmer, unangenehmer Geruch), Gehör (laute, leise Geräusche), Geschmack (süßer, salziger Geschmack), Gefühl (Körpertemperatur, Atmung) & Anblick (neues, altes).
  • Im Auto beim Warten an einer roten Ampel die Hand auf den Bauch legen und die tiefen Atemzüge zählen. Dafür bewusst durch die Nase ein und den Mund wieder ausatmen und spüren, wie sich der Bauch hebt und wieder senkt.
  • Beim Aufräumen Dingen die entsorgt werden kurz die Aufmerksamkeit widmen und reflektieren, welche Aufgabe diese erfüllt haben.

 

Gern zeige ich Ihnen auch persönlich, wie Sie mit Achtsamkeit Ihren Stresspegel dauerhaft senken können. Verhelfen Sie sich damit zu einem besseren Leben.

Achtsamkeit erlernen!

 

Ähnliche Einträge

An den Anfang scrollen