Überspringen zu Hauptinhalt

Folgen von Stress

Stress und seine Folgen

Zu den Folgen von Stress gehört mittlerweile viel mehr als nur dauerhafte Anspannung und ständige Reizbarkeit. Neben den kurzfristigen Auswirkungen, sind es nämlich vor allem die langfristigen, die unbedingt zu vermeiden sind. Denn diese entwickeln sich dann meist chronisch und werden somit schwer behandelbar. Aus diesem Grund sind durch einerseits ausreichend Ausgleich, wie etwa Sport, Entspannung, gesunde Ernährung und andererseits durch eine strategische Verbesserung im Umgang mit Stress, solche Folgen auf jeden Fall zu vermeiden.

Kurzfristig 

  • Lustlosigkeit, Übellaunigkeit, Gereiztheit
  • Gefühle des Versagens, der Sinnlosigkeit,
  • Angst, den Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein,
  • mangelndes Interesse am Beruf oder Aufgabenbereich,
  • permanente Müdigkeit, Mattigkeit, Kraftlosigkeit und Erschöpfung

Langfristig

  • Depression & Burnout
  • Bluthochdruck
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Selbstmord

So weit soll es nicht kommen! Gern berate ich Sie dazu auch persönlich und unterstütze Sie bei allen Belangen. Verhelfen Sie sich damit zu einem besseren Leben.

Jetzt Stress kontrollieren!

Ähnliche Einträge

An den Anfang scrollen