Überspringen zu Hauptinhalt

Entspannungstechniken bei Stress

Der richtige Weg

Unter Entspannung versteht der Mensch in erster Linie die Entlastung der angespannten Muskulatur. Es handelt sich dabei neben der körperlichen, aber auch um eine Ausgeglichenheit des seelischen Zustands. Entspannungstechniken bei Stress dienen demnach der Verminderung von körperlichen und seelischen Anspannungen und fördern den Abbau von Stress nachhaltig.

Entspannungstechniken bei Stress

  • Pilates: Systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur – primär von Beckenboden, Bauch und Rücken. Baut somit auch Stress & körperliche Beschwerden ab.
  • PMR: Progressive Muskelrelaxation (PMR) wirkt durch Anspannung- & Entspannungszustände positiv auf die Wahrnehmung der Muskelentspannung bzw. des Muskeltonus & somit ebenso auf die allgemeine Befindlichkeit.
  • Yoga: Gesamtheit von Übungen, die zum Zwecke einer gesteigerten Beherrschung des Körpers, der Konzentration und ebenfalls der Entspannung ausgeführt werden.
  • Mentale Übungen: Sorgen für einen Abbau von Stresshormonen & damit zu langanhaltender Entspannung.
  • Bewusste Atmung: Versorgt den Körper neben ausreichend Sauerstoff auch mit Entspannungszuständen & sorgt außerdem für mehr Leistung.

Gern berate ich Sie auch persönlich je nach Stresslevel zu den unterschiedlichen Möglichkeiten. Verhelfen Sie sich damit zu einem besseren Leben.

Jetzt entspannen lernen!

An den Anfang scrollen